SemVox befindet sich in einer kontinuierlichen Wachstumsphase und sucht daher ständig Software-Ingenieure und Software-Architekten, Mitarbeiter für den Bereich Cognitive Computing, zur Erweiterung des KI-Teams, und Ingenieure im Sprachdialogumfeld.

Offene Stellen

Sarah Ziegler

„Interessante Themen, abwechslungsreiche Projekte und das stete organische Wachstum unseres Unternehmens machen jeden Arbeitstag zu einer neuen spannenden Herausforderung.“

SemVox GmbH
Mainzer Straße 120
66121 Saarbrücken

Tel.: +49 (0)681 / 99 19 19 844
Email: personal@semvox.de

SemVox entwickelt nicht einfach nur irgendeine Software. ODP S3 ist eine Plattform, die Maschinen Intelligenz verleiht.

Spezialisten aus vielen Bereichen machen ODP S3 in einem interdisziplinären Ansatz zu einer universalen Schnittstelle für Menschen und Computer. KI-, Dialog- und Software-Ingenieure arbeiten gemeinsam in perfekt zugeschnittenen Teams an intelligenten, adaptiven Assistenzsystemen der nächsten Generation und bauen so die Brücken in eine neue Ära der Mensch-Maschine-Kommunikation.

Übrigens: Bei SemVox findet echte agile Software Entwicklung auf Basis von Scrum auf allen Ebenen statt, von der Kern-Entwicklung bis zum Kunden-Projekt.

Cognitive Computing gründet sich auf Erkenntnisse der Kognitionswissenschaft, einer interdisziplinären Wissenschaft zur Erforschung bewusster und potentiell bewusster Vorgänge, also von bewusstem und unbewusstem Erleben. Besonders wichtig ist dabei die Verarbeitung von Information im Rahmen menschlichen Denkens und Entscheidens: Visuelle und akustische Wahrnehmung, Denken, Urteilen, Gedächtnis, Lernen und Sprache. Cognitive Computing abstrahiert nun teilweise von der Kognition in organischen Systemen, also Lebewesen, und wendet ähnliche Methoden auf künstliche Systeme, wie Computer oder Roboter, an, indem sie kognitive Prozesse als Informationsverarbeitung betrachtet. Die kognitive Modellierung simuliert die kognitive Leistungen mit Hilfe von Computermodellen und integriert neue Hypothesen in diese Modelle.

Im SemVox-KI-Team dreht sich alles um Lösungen, die Teile menschlichen Verhaltens über Software für Maschinen und Assistenzsysteme nutzbar machen. Das KI-Team befasst sich mit möglichst menschenähnlichem Kommunikationsverhalten, das auf gesprochener Sprache basiert und anderen Modalitäten wie zum Beispiel Gesten, Berührungen oder Blicke als Faktoren zusätzlich beinhaltet. Die automatische Sprachverarbeitung baut SemVox mit seiner ODP-S3-Software durch semantische Analyse so aus, dass Worten und Texten Bedeutung beigemessen werden kann.

Unseren Dialog-Engineers kommt dabei größte Bedeutung zu. Sie gestalten die Dialoge, die zwischen Mensch und Dialogsystem stattfinden können. Dabei misst SemVox der Usability größte Bedeutung zu: Ein solcher Dialog sollte schnell, einfach und angenehm zu führen sein. Gutes Dialog-Design bringt die Vorteile eines Voice-User-Interfaces zur Geltung und federt dessen Beschränkungen ab. Des Weiteren arbeiten Dialog Engineers bei uns auch an der Konzeption und technischen Umsetzung von multimodalen Assistenzsystemen, bei der Beratung in Kundenprojekten und bei Schulungen mit.

Software-Ingenieure und Software-Architekten werden bei der Entwicklung der ODP-S3-Software einbezogen oder arbeiten an der ‚Integrationsschicht‘ in Kundenprojekten mit. Sie helfen dabei, Architekturen und Umgebungen zu schaffen, in denen ODP S3 seine ganze Mächtigkeit entfalten kann, so dass die Produkte unserer Kunden auch den höchsten Ansprüchen gerecht werden.

Unsere Werkstudenten & Praktikanten besitzen eine Leidenschaft für innovative Technologien und arbeiten selbstständig in unserem jungen und dynamischen Team. Wir suchen ständig hochqualifizierte, motivierte und engagierte WerkstudentInnen und PraktikantInnen aus den Bereichen Informatik und Computerlinguistik sowie verwandten Gebieten.

Haben Sie ein Studium der Informatik (vielleicht sogar mit Schwerpunkt Künstliche Intelligenz) absolviert? Sie sind Computerlinguist oder Linguist mit Freude am Programmieren? Sie studieren eines der genannten Fächer und möchten echte praktische Erfahrungen im Bereich Sprachtechnologie sammeln? Wir suchen Studenten, Absolventen und Professionals mit entsprechendem Hintergrund und freuen uns auf Ihre Bewerbung!  

Hinweis

Die Zustimmung zur Kopie der Bewerbungsunterlagen gilt mit der Einsendung der Unterlagen (per Post oder per Email) als erteilt. Per Post eingesandte Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie deshalb nur Kopien ein und verzichten Sie bitte auf Hefter oder ähnliches.

Sämtliche Bewerbungskosten sowie Reisekosten, die dem Bewerber durch die Wahrnehmung eines Vorstellungsgespräches entstehen, werden von SemVox nicht erstattet.