SemVox

Newscenter

SemVox auf der IT-Bestenliste des Innovationspreis IT 2017

Zum nunmehr fünften mal in Folge steht SemVox auf der IT-Bestenliste des INNOVATIONSPREIS-IT 2017!  Auch in die­sem Jahr wur­den wie­der zahl­rei­che IT-Lö­sun­gen ein­ge­reicht, wel­che die In­no­va­ti­ons­kraft deut­scher Un­ter­neh­men be­zeu­gen. Die Sie­ger wer­den am 20. März 2017 öf­f­ent­lich­keits­wirk­sam im Rah­men der Ce­BIT, über die Web­sei­te der In­i­tia­ti­ve Mit­tel­stand, so­wie ver­schie­de­ne Part­ner­platt­for­men be­kannt ge­ge­ben. Ne­ben 38 Ka­te­go­rie-Sie­gern wer­den auch […]

Weiterlesen »

Paul, der Service Roboter mit „SemVox Inside“

„Wie kann ich Ihnen helfen?“ Der Care-O-bot 4 von Unity Robotics und der Fraunhofer IPA spricht mit den Kunden – dank der SemVox Dialogtechnik. „Wir haben die Navigation, die dialogische Kommunikation und die Mimik speziell für den Kunden entwickelt und mit den Firmen SemVox und Phoenix Design umgesetzt,“ sagt Unity-Robotics-Geschäftsführer Dr.-Ing. Ulrich Reiser. Hier erfahren […]

Weiterlesen »

Inconso und SemVox geben Pick-by-Voice neue Impulse

Pick-by-Voice ist ein „belegloses“ Kommissionierverfahren, bei dem die Kommunikation zwischen System und Mensch mittels Sprache stattfindet. Anstatt mit ausgedruckten Listen oder Datenfunkterminals arbeitet der Kommissionierer einfach mit einem Headset. Die Vorteile eines solchen Voice-Systems hat auch der Logistiksoftwarespezialist inconso aus Bad Nauheim erkannt und weiterentwickelt. Zusammen mit SemVox ist eine einfach zu bedienende und vielseitige […]

Weiterlesen »

Showdown der Assistenzsysteme – keine Alternativen zu den Riesen?

Wenn man diverse Artikel in der Fachpresse liest, könnte man fast meinen, dass es nur Apple Siri, Google Assistant, Amazon Alexa und Microsoft Cortana gibt. Im Engadget-Artikel „Siri v/s Google Assistant: Who’s the Best?„ zeigt sich, dass die beiden „alteingesessenen“ Assistenten Apple Siri und Google Assistant/Now so einiges können, aber keiner alles kann. Betrachtet man die verschiedenen […]

Weiterlesen »